Roadmap

Zweck dieser Seite

Die SPORTABLE Fitness App bietet zwar schon unglaubliche Funktionen, die es so sonst nicht gibt, soll aber jeden Tag besser werden.

Da wir uns als Partner von Fitnessstudios und Dienstleister für deren Mitglieder verstehen ist uns Transparenz sehr wichtig.

Wir reinvestieren unsere gesamten Einnahmen in die Weiterentwicklung der App. Damit Ihr aber auch wisst, an was wir gerade arbeiten, haben wir diese Seite erstellt. Hier werden wir sowohl aktuelle Probleme darstellen, als auch geplante Neuentwicklungen.

Die Reihenfolge der Neuentwicklungen ergibt sich dabei aus den Rückmeldungen, die wir von Euch bekommen.

Du hast Ideen, Anregungen oder Probleme, die Du uns gerne mitteilen möchtest?

Dann freuen wir uns über eine Mail an support@sportable.eu.

Schwierigkeiten, an denen wir arbeiten

Stand 29.11. 

1. Die Darstellung der Daten im Fortschrittsbereich befindet sich in Überarbeitung.

Reiseplan für neue Funktionen

01

Neuer Fortschritts-bereich

1.Die Graphen für Gewicht, KFA und Trainingsvolumen werden überarbeitet.

2. Ihr bekommt eine Übersicht, über die Level der einzelnen Übungen.

3. Ihr könnt 1RM und Volumen für jede Übung einzeln im Zeitverlauf darstellen.

4. Das 1RM einer Übung lässt sich direkt verändern.

02

Automatisches Runden von gewichten

Ihr habt Euch gewünscht, dass wir automatisch und sinnvoll für Euch runden. Durch unsere automatische Steigerung der Gewichte mussten dafür Anpassungen im Backend gemacht werden. Nun schaffen wir eine Oberfläche, um sinnvolle Startwerte und Gewichtsabstände für jeden Equipmenttyp eintragen zu können.

03

Empfehlung zum Übungswechsel bei BW-Übungen

Wenn eine Übung sich nicht mehr im typischen Wiederholungsbereich für den Plan befindet, wird der Algorithmus das erkennen und eine schwerere Übung in der gleichen Bewegungsrichtung vorschlagen.

04

Offline Training

Diese Funktion wird ein großer Rundumschlag für viele Kritikpunkte.

1. Die App wird nur noch nach dem Training Internet benötigen

2. Die App wird schneller

3. Daten werden auch gespeichert, wenn man eine schlechte oder keine Verbindung hat

4. Weniger verbrauch von Datenvolumen

05

geschwindigkeit erreichung gewichtsziel

1. Du kannst entscheiden wie schnell das Gewicht hoch oder runter soll (wir geben Empfehlungen)

2. Wir passen den Plan an den Wunsch an

3. Wir sagen Dir exakt wie viele Kalorien Du dafür zu Dir nehmen musst

06

Obergrenze für trainingszeit

Da sich Dein Plan an Dich anpassen soll und nicht Du Dich an einen starren Plan wird es eine, von Dir einstellbare, maximale Trainingszeit geben.

07

gesonderter Planungsbereich

In Zukunft werden die Änderungen, die man im Trainingsbereich vornimmt temporär sein.

Für dauerhafte Änderungen gibt es dann einen eigenen Bereich, in dem Wiederholungen, % von 1RM, Kadenz, RoM, Pausenzeit, Sätze, Aufwärmsätze und Übungen permanent geändert werden können.

08

Neuer Pausen-timer

Die Pausenzeit wird in Zukunft in einem Großen Pop-Up angezeigt.

Die Pause läuft weiter, wenn man zwischen verschiedenen Übungen hin und her swipet.

Am Ende der Pause ertönt ein Signal und es vibriert.

09

Trainings-Zusammenfassung

Nach dem Training gibt es eine Zusammenfassung. Angezeigt werden Bewegtes Gesamtgewicht, neue Rekorde, Anzahl der Übungen, Anzahl der Wiederholungen, Gesamtzeit, Trainingszeit, Pausenzeit und ungeplante Pausen.

Außerdem kannst Du Deine Stimmung beim Training dokumentieren.

10

Zonen

Du möchtest besondere Körperzonen in den Fokus nehmen? Kein Problem! Arni entscheidet, aufgrund von bestehendem Volumen und Frequenz, wie viele Zonen Du zusätzlich trainieren kannst.

Dann entscheidet er intelligent, welche Übungen Du innerhalb dieser Zone mit welchem Volumen und welcher Frequenz ausführen solltest.

11

Übungsnotizen

Du willst Deine Dokumentation auf das nächste Level bringen? Wir auch!

Zu jeder Übung können Basiseinstellungen wie Sitzhöhe, Winkel und Bruststütze gespeichert werden. Außerdem kannst Du chronoligisch Notzizenanlegen, die dem passenden Training zugeordnet werden. Zusätzlich wird das letzte Training angezeigt.

12

Anbindung an Digitale Fitnessgeräte

Die Eingabe ist in der SPORTABLE Fitness App schon sehr viel komfortabler, als man es gewohnt ist. Aber was wäre, wenn Du nichts mehr eingeben müsstest? 

Einfach ans Gerät gehen, trainieren und SPORTABLE trägt alle Leistungen automatisch ein.

13

Training ohne geräteentsperrung

Da wir die komfortabelste Trainings-App auf dem Markt anbieten wollen, haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen.

Was wäre, wenn Du trainieren könntest, ohne Dein Smartphone entsperren zu müssen.

Pass einfach das wichtigste auf dem Sperrbildschirm an und steck das Handy wieder weg.