Suche
  • Arni von SPORTABLE

5 Tipps, um Deine Willenskraft zu stĂ€rken! 🧠

In der Psychologie wird Willenskraft auch als SelbststeuerungsfĂ€higkeit bezeichnet. Damit ist die FĂ€higkeit gemeint, seine Ziele durch die bewusste, willentliche und zielgerichtete Steuerung von Gedanken, Emotionen, Motiven und Handlungen zu erreichen. Fachleute sprechen daher auch von „Umsetzungskompetenz“ oder „Umsetzungskraft“. 🚀

Willenskraft spielt also eine elementare Rolle, wenn es darum geht seine Ziele zu erreichen. 🎯

Die gute Nachricht ist, Willenskraft funktioniert wie ein Muskel. Du kannst sie also auch durch Training stĂ€rken. đŸ’Ș

In unserem Artikel zur Selbstmotivation haben wir das Grundprinzip dieses Trainings bereits erlĂ€utert – den unangenehmeren Weg gehen. Die Treppe, anstatt dem Aufzug oder das Fahrrad anstatt dem Auto zu nehmen. ⚡

Dabei gibt es noch andere einfache Methoden, mit welchen Du Deine Willenskraft stÀrken kannst:

1. Meditiere regelmĂ€ĂŸig:


Durch Meditation lernt Dein Gehirn sich besser zu konzentrieren. Eine Studie hat ergeben, dass bereits 6 Minuten Meditation vor einer Vorlesung die Konzentration und die GedĂ€chtnisleistung von Studierenden in der Vorlesung verbesserte. 🧠


💡 Dabei sollen regelmĂ€ĂŸige Achtsamkeitsmeditationen am wirksamsten fĂŒr die GedĂ€chtnisleistung sein. đŸ§˜â€â™€ïž



2. Lerne an Dich selbst zu glauben:


Dein Gehirn arbeitet so effizient wie möglich. Es stellt Dir also nur Willenskraft zu VerfĂŒgung, wenn Du daran glaubst Dein Ziel erreichen zu können – Stichwort Selbstvertrauen. đŸŠžâ€â™€ïžđŸŠžâ€â™‚ïž


💡 Um Dein Selbstvertrauen zu stĂ€rken, feiere auch Deine kleinen Erfolge. Du hast es geschafft morgens 5 Minuten LiegestĂŒtze zu machen oder gestern Abend 3 Minuten meditiert? Dann freu Dich darĂŒber! 🏆 Außerdem beginnen positive Gewohnheiten ebenfalls im Kleinen! 📆


👉 In unserem Post zum Thema positives Mindset findest Du noch zusĂ€tzliche Informationen zu positiven Affirmationen.


3. Schiebe Dinge nicht vor Dir her
 đŸ—»



 denn je lĂ€nger Du Dinge vor Dir herschiebst, desto mehr wird Deine Willenskraft darunter leiden. Das tĂ€gliche Aufschieben einer Aufgabe beansprucht zunehmend mehr von Deiner kostbare Willenskraft, die Dir dann fĂŒr wichtigere Aufgaben fehlt. đŸ—»


💡 Um Dinge anzugehen, breche diese in kleine Aufgaben herunter und nutze die Kraft der Erfolgserlebnisse um Deine Willenskraft zu stĂ€rken. 🏅


4. Mache Dir Dein Ziel und das Warum klar: 🎯


Jeder Mensch will seine Willenskraft stĂ€rken um ein gewisses Ziel zu erreichen: mehr Kraft, eine bessere Koordination, Abnehmen, 
 🎯


FĂŒhre Dir Dein Ziel immer wieder vor Augen, gedanklich aber auch in RealitĂ€t, denn
 👁


💡
 sich seine Ziele aufzuschreiben erhöht die Wahrscheinlichkeit diese zu erreichen. 📝


Dein Warum ist dabei genauso wichtig, denn wenn Dein Warum stark genug ist, wird Dein Gehirn von ganz allein genĂŒgend Willenskraft und Selbstdisziplin entwickeln. ❓


💡 Die StĂ€rke Deines Warums kannst Du aktiv nutzen, wenn Du versucht Dir vorzustellen, wie es sich anfĂŒhlt, wenn Du Dein Warum erreicht hast. Wenn das Warum hinter mehr Kraft zu bekommen ist, im Sport mehr erfolgreich zu sein, ĂŒberlege es Dir wie es sich anfĂŒhlt Deine eigenen Bestleistungen zu schlagen. 🏆


5. ErnÀhre Dich gesund:


Eine Studie hat gezeigt, dass Studierende mit gesundem FrĂŒhstĂŒck (Obst, Eier, Haferflocken) höhere Leistungen erbrachten und mehr Selbstkontrolle und Motivation zeigten, als Studierende mit ungesundem oder gar keinem FrĂŒhstĂŒck. 🍳


Das zeigt uns zwar einerseits, wie wichtig das FrĂŒhstĂŒck sein kann, aber andererseits auch, dass unsere ErnĂ€hrung Auswirkungen auf unsere Willenskraft hat. 🍎


💡 Pluspunkt: Gesund gegessen zu haben gehört auch zu den kleinen Erfolgen die Du feiern kannst und die Deine Willenskraft stĂ€rken. 🏅


➕ Eliminiere Versuchungen:


Versuchungen zu eliminieren stĂ€rkt Deine Willenskraft zwar nicht direkt, macht es ihr aber deutlich leichter. Denn wo keine Versuchungen sind muss man ihnen auch nicht wiederstehen und hat mehr Willenskraft fĂŒr die wichtigen Dinge. ⚡



Willenskraft ist vor allem fĂŒr eins relevant: Selbstdisziplin. Eine hohe Selbstdisziplin zu haben wird in Studien in Zusammenhang mit einer besseren BeziehungsfĂ€higkeit 💕, weniger psychischen Problemen 🧠 und einer insgesamt besseren körperlichen Gesundheit gesetzt. đŸ’Ș


Enabling Fitness with SPORTABLE. 💙